islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Mittwoch, 23.10.19
http://www.islam.de/7074.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Freitag, 29.09.2006

"Tag der offenen Moschee" jährt sich zum 3. Oktober zum zehnten Mal

Viele Moscheen laden zusätzlich zum gemeinsamen Ramadan- Fastenbrechen (Iftar) ein

Auch in diesem Jahr rufen die Muslime gemeinsam dazu auf, am "Tag der offenen Moschee" (TOM) am 3. Oktober teilzunehmen.

Seit 1997 nehmen Hunderte Moscheen aller islamischen Verbände (DITIB, Islamrat, VIKZ, ZMD) an dieser Aktion teil. In diesem Jahr findet die Aktion damit bereits zum zehntenmal statt. Dieser Tag alleine reicht nicht aus, um mit unseren Nachbarn und Interessierten in Kontakt zu treten. Doch diese Aktion trägt dazu bei, dass Muslime ein Zeichen der Solidarität zu ihrer deutschen Gesellschaft setzen und auch gemeinsam bundesweit für Offenheit und Friedfertigkeit werben.

In diesem Jahr fällt der TOM in den Ramadan. In vielen Moscheen wird der Ramadan ein Hauptthema des Programms sein.
Das ist auch Gelegenheit, um Interessierten einen Einblick in diese Glaubenssäule des Islam zu geben, darzustellen wie Muslime im Alltag mit dem Fasten umgehen und wie sie das Gemeindeleben gerade im Ramadan gestalten.

Eine Reihe von Moscheen bieten in diesem Zusammenhang auch ein gemeinsames Fatenberechen (Iftar) mit Nichtmuslimen und Muslimen an. Zuvor sollte man sich darüber informieren (siehe Liste im unteren link) was im Einzelnen die Moscheen auf dem Programm haben.




Lesen Sie dazu auch:

    -Infos rum um den Tag der Offenen Moschee (TOM)
        -> (http://zentralrat.de/2583.php)

    -Liste der Moscheen zum TOM 2006
        -> (http://zentralrat.de/7087.php)

    -Aufruf TOM auf türkisch
        -> (http://islam.de/7073.php)