zentralrat.de - Druckdokument - Druckdatum: Dienstag, 23.10.18
http://www.zentralrat.de/26288.php


zentralrat.de - Alle Rechte vorbehalten

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.

Montag, 30.03.2015


31.03,2015 ZMD gründet neuen Landesverband in Berlin



Die Gründungsveranstaltung fand im Islamischen Kulturzentrum der Bosniaken e.V. am 20.03.2015 statt. In Anwesenheit des Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) Aiman Mazyek und zahlreichen ZMD-Vertretern der Berliner Gemeinden von Union der Islamisch Albanischen Zentren in Deutschland (UIAZD) , Islamische Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD), Union der Türkisch-lslamischen Kulturvereine in Europa e.V. (ATIB), Union des Musulmans Togolais en Allemagne e.V. (UMTA), Deutschsprachiger Muslimkreis -Berlin e.V., Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland-Zentralrat e.V. und schließlich das Berliner Netzwerk Inssan e.V. wurde folgender Vorstand für drei Jahre gewählt:

Der Wirtschaftsjurist Mohamad Hajjaj (28) vom Teiba Kulturzentrum e.V., als erste Stellvertretende Vorsitzende die Politikwissenschaftlerin Lydia Nofal (46) von Insaan e.V., als zweite Stellvertretende Vorsitzende die Islamwissenschaftlerin Mersiha Hadziabdic( 24) vom Islamisches Kulturzentrum der Bosniaken e.V. und schließlich als Schriftführer Daniel Steiner (37) vom Deutschsprachigem Muslimkreis e.V..

Der frisch gewählte Vorsitzende Mohamad Hajjaj sagte dazu "Ich freue mich auf die Arbeit im Landesverband des Zentralrats, weil ich daran glaube, dass wir die Vielfalt als Chance begreifen werden und in Berlin dafür Akzente setzen können“

ZMD-Vorsitzender Mazyek gratulierte allen Beteiligten zur Gründung des Landesverbandes und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg und Gottes Segen: „Erstmalig ein wird ein gemischter muslimischer Vorstand mit der Hälfte Frauen besetzt, da ist neben der weiteren Fortsetzung unserer Arbeit auf Landesebene ein ermutigendes und schönes Zeichen“.

Berlin, 30.03.2015