zentralrat.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 25.02.18
http://www.zentralrat.de/21863.php


zentralrat.de - Alle Rechte vorbehalten

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.

Montag, 11.02.2013


11.02.13 ZMD zum Rücktitt des Papst Benedikt XVI



Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) zollt Papst Benedikt XVI. tiefem Respekt und Anerkennung für seine Arbeit und seinen Einsatz für den Frieden in der Welt. Wörtlich sagte der Vorsitzende Aiman Mazyek: „Wir wünschen ihm Gottes Segen und alles Gute für die kommende Zeit, und gerne erinnern wir uns an die freundschaftlichen Begegnungen mit dem Vorstand des ZMD und weiteren islamischen Religionsgemeinschaften 2005 in Köln, sowie 2011 in Berlin“.  

Und weiter führte der ZMD-Vorsitzende aus: „Deutschen Muslimen ist in guter Erinnerung sein versöhnlicher Besuch in Deutschland geblieben. Mit Hochachtung erinnere ich mich an die persönliche Begegnung mit dem Papst in Berlin und seine bemerkenswerte Rede im Deutschen Bundestag.“  

Seine Besuche in der Blauen Moschee in Istanbul und zuletzt die Auslandsreise in den Nahen Osten bleiben unvergessen und machten deutlich, dass nach anfänglichen Irritationen Papst Benedikt XVI. dem Islam hohe Wertschätzung entgegenbringt und dem interreligiösen Dialog und dem Gespräch zwischen Muslimen und Christen einen großen Stellenwert beimisst. „Für diesen Einsatz sind wir ihm dankbar und hoffen, dass sein Amtsnachfolger diesen versöhnlichen Kurs entschlossen weiter führt“, sagte Mazyek abschließend.

Köln, 11.02.2013