zentralrat.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 27.05.18
http://www.zentralrat.de/21595.php


zentralrat.de - Alle Rechte vorbehalten

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.

Donnerstag, 20.12.2012


20.12.12 Weihnachts -und Neujahrsgrußbotschaft 2012



Gerade in diesen Tagen erinnern Christen sich an die großartigen Gaben und Taten, die Jesus für die Menschheit hinterließ. Die Lebendigkeit dieser Werte ist göttliche Inspiration für uns alle. Der Koran beschreibt Prophet Jesu als eine in der Welt und im Jenseits hochgeehrte Persönlichkeit, „einer der Gott Nahestehenden“ (3/171). Er verkörpert die Werte der Liebe, Barmherzigkeit und Vergebung auf vortrefflichste Weise.

Werte, für die wir uns als Anhänger der Offenbarungs-Religionen eines und desselben Ursprunges in einer zunehmend säkularisierten Gesellschaft versuchen einzusetzen. Nicht missionarisch, nicht mit erhobenem Zeigefinger, aber mit der Kraft des praktisch vorgelebten Glaubens. Nicht immer gelingt uns das auch.

Die Herausforderungen sind groß, wie wir das jüngst an der Diskussion um das Beschneidungsurteil gesehen haben. Zuhören und Eingehen auf die Sorgen und Ängste unserer Nachbarn, Mitbürger und Freunde, die - wie wir alle - auf die scheinbar zunehmenden Wirren und Komplexität der Welt schauen, ist notwendig.

Ich wünsche dies Ihnen im Kreise Ihrer Familie für nächsten Tage von Herzen und im Namen des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) ein frohes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013.


Ihr Aiman A. Mazyek
(Vorsitzender)